Zutaten:
3 Eier
140 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
100 g grob gehackte Nüsse (ich verwende die geriebenen aus dem Sackerl)
100 g Rosinen (die lasse ich weg, weil bei uns die meisten keine Rosinen-Fans sind)
30 g kleingeschnittenes Zitronat
50 g kleingeschnittene Aranzini
30 g gehackte, kandierte Kirschen (ich habe der Einfachheit halber eine fertige Aranzini-Mischung genommen)

Zubereitung:
Die Eier schaumig rühren, nach und nach Zucker und Vanillezucker zugeben. Danach so lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Das mit Backpulver gemischte Mehl über die Masse sieben. Die Früchte über das Mehl geben und alles vorsichtig unterziehen.
Die Masse 1 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backtemperatur:
Strom: vorheizen und backen bei 165 Grad
Gas: vorheizen und backen bei 2
Backzeit: 20-25 Minuten

Das fertige Gebäck noch heiß in schmale Streifen schneiden.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s