253. Text_Sonne, Musik, Freunde

Standard

Liebe Blogbesucher!

Mittlerweile ist unsere Küche fertiggestellt und wenn ich vor dem ganzen Chaos noch ein wenig zurückhaltend mit meiner Euphorie war, ob sie mir dann auch gefallen würde oder ich mich erst an sie und ihre neue Atmosphäre gewöhnen müsste, so kann ich heute sagen: Es war Liebe auf den ersten Blick. 🙂

Sooo schön, soooo funktionell, soooo geräumig, sooo wunderbar, darin arbeiten ist ein einziges Vergnügen.
Unser Holz aus Südafrika macht sich ganz wunderbar und wenn ich darauf arbeite, kann ich aufs Grün meines Vorgartens blicken.
Mittlerweile haben wir schon Faltrollos montiert.
Gestern wollten wir noch das Lichtschinensystem montieren.

Aber außer zwei größen Löchern in der Decke und Gefluche und Einschulung per Internet und Freundesauskunft, die uns zu halben Elektrikern machten, ist der Stand der Dinge wie davor. 😦
Wisst ihr, wie frustrierend es ist, wenn man eine gefühlte Ewigkeit über Kopf arbeitet, dann den Strom wieder anschaltet und ….. nix. Der Spot leuchtet nicht.
Ich hab die Löcher gestern wieder zugespachtelt, heute oder morgen gehen wir es dann ein 2. Mal an und dann funktioniert es hoffentlich.

Das vergangene Wochenende waren wir in der Nähe unserer Heimatstadt bei einem Musikfestival.
Wir gingen die Tage aber sehr entspannt an.
Da das Wetter schön angesagt war, entschlossen wir uns, mit dem Roller zu fahren.
50 Kilometer gehen gut … das wissen wir ja von unserem letzten Ausflug.
Wir hatten ein Quartier 14 Kilometer vom Festivalort ausgesucht, dort entspannten wir erst am Pool, dann gönnten wir uns noch ein Essen, bevor wir zum 3. Act auf dem Festivalgelände eintrafen.
Dort waren wir dann bis nach Mitternacht und genossen die Musik und Stimmung.
Den Samstag begannen wir mit einem gemütlichen ausgiebigen Frühstück, dann ging es an den Pool und am frühen Nachmittag in das Ortszentrum, besichtigen und eine Kleinigkeit essen.

Danach aufs Festivalgelände, wo am Samstag sehr viel mehr los war als am Freitag.
Die Musikdarbietungen waren erneut sehr gut und nach Mitternacht brachen wir wieder auf.
Gestern ging es zurück in unsere Heimatstadt, wo wir den Nachmittag im Pool und auf der Terrasse verbrachten und dann das Lichtsystem …. nicht montierten.

Donnerstag kommen Freunde meines Herzensglücks für 3 Tage zu uns.
Sie reisen mit Wohnmobil und vom Urlaub zurück in ihre Heimatstadt machen sie Halt bei uns.
Ich freu mich schon sehr aufs Kennenlernen, denn was ich bis jetzt von ihnen mitbekommen habe, sind das zwei sehr unkomplizierte, herzliche, humorvolle Menschen.
Freitag kommt Herzensglücks Trauzeuge mit Frau auch noch zu uns auf Besuch, also werden wir eine größere Runde sein.
Samstag haben wir meinen Cousin und seine Frau eingeladen, da werden die „Vorbeireisenden“ vermutlich auch noch da sein, sodass wir zwei sehr gesellige Tage verbringen werden.

Ihr seht also, bei uns ist immer etwas los.

Sommerliche Grüße von eurer
Patentsocke

Advertisements

»

  1. Ohh eine schöne Küche habt ihr da. Was habt ihr jetzt für einen Fußboden ich muss da nämlich unbedingt dran deshalb bin ich sehr interessiert.
    Würdet Ihr in unserer Nähe wohnen könnte ich Euch meinen Sohn schicken der ist vom Fach und würde Euch sicherlich bei Eurer Beleuchtung helfen können 🙂
    Viel Spaß mit all Euren Besuchern.
    ♡ Christel

    • Das ist ein Vinylboden von Parador. Nicht ganz billig, aber für die Fußbodenheizung geeignet. Auf dem steh ich mit nackten Füßen viel lieber als auf den Fliesen.
      Die Unterstützung deines Sohnes wäre toll gewesen und uns wäre ein Licht aufgegangen. 🙂
      Wir werden uns die Tage mit den Freunden auf jeden Fall gemütlich und schön machen.
      Liebe Grüße
      Patentsocke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s