Archiv für den Monat November 2016

240. Text_5 Jahre!!!! :D

Standard

Liebe Blogbesucher!

Heute vor 5 Jahren bekam ich die Diagnose.
5 Jahre vergangen.
Mein Leben vor 5 Jahren und heute: kein Vergleich.

Vieles hat sich geändert, vieles ist passiert, was ich mir nie gedacht hätte.
Ich habe mich verändert.
Und ich werde mich weiter verändern.
Aber ich bin schon ganz froh, dort zu sein, wo ich heute bin.
Es war phasenweise kein einfacher Weg, aber er hat mich ins Heute geführt.

Herzensglück wird seine Wohnung, die er bis jetzt noch hatte, aufgeben.
Und es fühlt sich gut an … fühlt sich SEHR gut an, wenn ich an unsere gemeinsame Zukunft denke.
Keine Angst, dass es zu eng werden könnte.
Letztens meinte er zu mir: Wir haben noch so viel gemeinsam vor.
Und auf alles, alles freue ich mich.

Kommende Woche geht es ins Nachbarland zu Freunden.
ich kenne die Stadt noch nicht, freue mich darauf, sie zu erkunden.
Und mit den Freunden nette Stunden verbringen.

Liebe Grüße von eurer
frohen Patentsocke

 

239. Text_1 Mal noch

Standard

Liebe Blogbesucher!

Letzte Woche war ich im Brustzentrum meines Spitals zur Kontrolle.

Zum letzten Mal.

5 Jahre sind im Dezember seit der OP vergangen.
Der Arzt meinte mit Augenzwinkern: „Akzeptieren Sie es, Sie sind gesund.“

Nicht mehr alle 3 Monate zur Kontrolle, sondern
1 Mal im Jahr Mammografie.
1 Mal im Jahr Brustabtastung durch den Arzt (meinen Gynäkologen).

Dass ich weiter alle 6 Monate zu meinem Gynäkologen zum Krebsabstrich gehe und damit 2 Mal im Jahr vom Facharzt angeschaut werde, ist für mich selbstverständlich.
Und mit ihm habe ich ja auch vereinbart, das Tamoxifen noch 3 weitere Jahre zu nehmen.

Aber kein Spital mehr!!!

Das ist ein sehr glückliches, befreiendes Gefühl.
Und ich bin mir bewusst:
Brustkrebs kann immer wieder kommen – Jahre und Jahrzehnte später.

Trotzdem, in meinem Kopf ist: Ich bin gesund!

Es grüßt euch eine frohe
Patentsocke

PS
Herzensglück ist gerade dabei, sich das Rauchen abzugewöhnen.
„Es geht mir gerade so gut und ich möchte das Leben mit dir noch lange genießen.“
Na wenn das keine Motivation ist. 🙂