200. Text_The best is yet to come

Standard

Liebe Blogbesucher!

Das Leben ist schön!
Das Leben ist lebenswert!
Das Leben ist liebenswert!

Mein Herzensglück und ich haben ein paar sehr schöne Tage verlebt.
Samstag waren wir etwa 90 Kilometer von unserer Heimatstadt entfernt in einem Museum und fuhren dann in eine wegen ihrer Schönheit berühmte Gegend und saßen dort in einem wunderschönen schattigen Garten eines Weingutes.
Und wir haben geredet und geredet und gelacht und uns wohlgefühlt.
Am frühen Abend ging es zurück und den Abend haben wir bis fast um Mittenacht auf meiner Terrasse ausklingen lassen.

Unsere Reise ist auch schon fix.
Ende September fliegen wir nach Thailand.
Erst 5 Nächte Bangkok und dann 8 Tage Hua Hin.
Ich darf mir aussuchen, was ich in Bangkok alles sehen möchte.
Hab schon angefangen, eine Liste zu schreiben. 🙂

Und für Februar sind 2 Wochen Südafrika angedacht.
Meine Tochter befindet sich zu dem Zeitpunkt mit der Schule auf Sprachreise.
Das gehört doch genutzt, um selber etwas von der Welt zu sehen. 🙂

Es ist ihm wichtig, meine Großfamilie kennenzulernen: „Sie sind ein wichtiger Teil deines Lebens“.

Und da für gestern am Nachmittag mein Erstgeborener samt Familie zu mir in den Garten eingeladen war, hab ich mein Herzensglück gefragt, ob er auch kommen möchte.
Er kam und wir haben einen wirklich sehr, sehr gemütlichen, netten Nachmittag verbracht.
Meine Schwiegertochter und ich haben am Abend noch geappt und sie hat betont, dass sie sich auf viele weitere Treffen schon sehr freuen.

Und Kleintochter mag ihn auch sehr.
Ich erkenne das an ihrer Art.

Mein Zweitgeborener und seine Partnerin werden ihn an einem der nächsten Wochenenden kennenlernen.

Und wie hat Kleintochter gestern mit ihm gescherzt:
Und dann lernst du Mamas Eltern kennen, die sind sowas wie in einem Computerspiel der Endgegner. 😉

Heute sind wir gemeinsam bei einem Konzert.
Auf das freuen wir beide uns schon seit Langem.

Und für die nächste Zeit ist unser Kalender schon prall gefüllt mit gemeinsamen Unternehmungen.

The best is yet to come!
Eure von Herzen glückliche
Patentsocke

Advertisements

»

  1. Pingback: …und wenn du glaubst, es geht nicht mehr… | PortGeschichten

    • Oh, danke schön!! 🙂
      Ich hoffe jetzt nur, ich schaffe die mit der Award-Verleihung verbundenen Aufgaben wie verlinken etc.

      Ich wünsche dir auch viele schöne, herzerwärmende Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre, Jahrzehnte.

      Liebe Umarmung vom
      Söckchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s