162. Text_I’m enough

Standard

Liebe Blogbesucher!

Ich habe einen Newsletter abonniert, der mir jeden Tag eine Lebensfreude-Botschaft beschert.
Und heute war dieses Video darin, das so sehr zu meinen letzten Zeilen passt.

I’m enough
Ich genüge

Ich meide den langen, intensiven Blick in den Spiegel, ich mag mich nicht darin betarchten.
Ich weiche mir aus.
Ich habe die Botschaft bekommen, dass ich zu dick bin (bei 48 kg auf 168 cm als ich 16 Jahre alt war!!!).
Die Aussage, dass ich besser den Mund halten soll, bevor ich einen Blödsinn rede.
Noch heute bekomme ich Botschaften, die mir zeigen, dass ich nicht als die wahrgenommen werde, die ich bin.
Ich habe nie gelernt, mich selbst wirklich wahrzunehmen.
War hauptsächlich die, die andere von mir sehen wollten.

Mein letzter Begleiter hat mir immer und immer wieder versichert, wie sehr ich ihm gefalle … innerlich und äußerlich.
Ich konnte es ihm nicht glauben, weil ich es nicht in mir trage/spüre.
Noch immer nicht.
Langsam bekomme ich einen Zugang, aber manchmal kommt es mir vor wie 2 Schritte vor und 1,5 Schritte zurück.
Die Botschaft, die auch im Newsletter war, möchte ich euch weitergeben:

Ich möchte, dass auch du weißt: Du bist wunderbar!
Hab einen „selbst-bewussten“ Tag, denn Du bist die-/derjenige, die/den Du da im Spiegel
siehst – vor allem aber bist Du all das, was D A R I N steckt!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
Eure Patentsocke

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s